Schließen

ACO 07

Übersicht

Elektronische Crimpkraftüberwachung für halbautomatische Crimpmaschinen.

  • Hohe Prozesssicherheit durch 100%ige Überprüfung
  • Netzwerkfähig für effiziente Datensammlung und Kontrolle
  • Offizielle Freigabe durch führende Autohersteller

Anwendungsbereich

Das ACO 07 wird für Schleunigers halbautomatische, elektrische Tisch-Crimpmaschinen verwendet. Mehrere ACO Geräte können in einem Netzwerk mit anderen Schleuniger Qualitätsüberwachungsgeräten - entweder via RS 232 oder TCP/IP - zu einem kosteneffizienten Überwachungssystem verbunden werden.

Material

  • Metall Crimpkontakte

Technische Daten

Messbereich

0 – 15 kN (optional bis 100 kN)

LCD Display

Einkanalig: 2 x 16 Zeichen

Sprache

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch

Schnittstellen

VGA (640 x 480) optional: Digimatic (CHM), RS 232 (PT)

Auslösen

Berechnete interne Auslösung oder externe Auslösung

Crimpreferenz

1 – 20 (programmierbar)

Baudrate

Bis zu 115200

Netzspannung

12 – 24 VDC (± 10%) // Externer Spannungsversorgung, 110 V – 220 V

Stromverbrauch

Max. 10 W

Analyse

Software für mehrkanal Überwachung mit optionaler statistischer Analyse.

Netzwerk Kompatibilität

Via RS 232 oder Ethernet (TCP/IP) via WinCrimp LAN oder WLAN

Abmessungen (L x B x H)

150 x 150 x 70 mm

Gewicht

Ca. 400 g

Schutzklasse

IP 20

CE-Konformität

Das ACO 07 entspricht vollumfänglich den CE und EMC Maschinenrichtlinien (mechanische und elektrische Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit).

Downloads

ACO 07 Referenzhandbuch
Kompatibel mit
Crimp
Abisolieren und Crimpen
Crimpen