Schließen

ACO 07

Übersicht

Elektronische Crimpkraftüberwachung für halbautomatische Crimpmaschinen.

  • Hohe Prozesssicherheit durch 100%ige Überprüfung
  • Netzwerkfähig für effiziente Datensammlung und Kontrolle
  • Offizielle Freigabe durch führende Autohersteller

Anwendungsbereich

Das ACO 07 wird für Schleunigers halbautomatische, elektrische Tisch-Crimpmaschinen verwendet. Mehrere ACO Geräte können in einem Netzwerk mit anderen Schleuniger Qualitätsüberwachungsgeräten - entweder via RS 232 oder TCP/IP - zu einem kosteneffizienten Überwachungssystem verbunden werden.

Material

  • Metall Crimpkontakte

Technische Daten

Messbereich

0 – 15 kN (optional bis 100 kN)

LCD Display

Einkanalig: 2 x 16 Zeichen

Sprache

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch

Schnittstellen

VGA (640 x 480) optional: Digimatic (CHM), RS 232 (PT)

Auslösen

Berechnete interne Auslösung oder externe Auslösung

Crimpreferenz

1 – 20 (programmierbar)

Baudrate

Bis zu 115200

Netzspannung

12 – 24 VDC (± 10%) // Externer Spannungsversorgung, 110 V – 220 V

Stromverbrauch

Max. 10 W

Analyse

Software für mehrkanal Überwachung mit optionaler statistischer Analyse.

Netzwerk Kompatibilität

Via RS 232 oder Ethernet (TCP/IP) via WinCrimp LAN oder WLAN

Abmessungen (L x B x H)

150 x 150 x 70 mm

Gewicht

Ca. 400 g

Schutzklasse

IP 20

CE-Konformität

Das ACO 07 entspricht vollumfänglich den CE und EMC Maschinenrichtlinien (mechanische und elektrische Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit).

Kompatibel mit
Automobilindustrie
Bahn und Transport
Leitungssätze und Verkabelungen für Züge
Schiffbau und Marine
Luft-, Raumfahrt und Verteidung
Flugzeugkabelsatz
Verteidigungsbranche
Industrielle Elektronik und Geräte
Haushaltsgeräte
Industrielle Applikationen
Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)
Datenübertragung
Telekommunikation
Unterhaltungselektronik
Crimp
Abisolieren und Crimpen
Crimpen