Schließen
Choose your language

SealLoader 4000

Seal-Bestückungsstation für Kabelverarbeitungsmaschinen

Übersicht

Der SealLoader 4000 vereint die bewährten Stärken der Vorgängermodelle und besticht durch einzigartige neue Funktionen:

  • Niedrige Kosten pro Lead - bis zu 15% höhere Performance im Vergleich zu früheren Seal-Stationen von Schleuniger
  • Herstellerunabhängig einsetzbar - kompatibel mit Kits und Kabelverarbeitungsmaschinen von Schleuniger und anderen Herstellern
  • Spielend einfach und werkzeuglos zu bedienen - sehr kurze Umrüstzeiten
  • Umfassende Software-Integration in die Crimpvollautomaten von Schleuniger
  • Optimierter Seal-Einlegeprozess durch die neue motorisierte Z-Achse
  • Verbesserter Komfort für Bediener und Wartungspersonal
  • Intuitive Bedienung und Schnellverschlusslösungen für zügigen Werkzeugwechsel

Anwendungsbereich

Der SealLoader 4000 bearbeitet alle Typen von Seals bis zu einer Länge von max. 19 mm und einem äusseren Durchmesser von 17 mm. Er ist geeignet für Hartschalenseals, Ovalseals, lange Seals und Miniseals. Sondergrössen können auf Anfrage bestellt werden.

Technische Daten

Rohmaterial Durchmesser

Max. 6 mm

Seal DurchmesserMax.17 mm äusserer Durchmesser
Max. 19 mm Länge
Andere Grössen auf Anfrage
Prozesszeit

ca. 300 m/s (ohne Optionen)

Zykluszeitca. 900 m/s (abhängig von Kabel, Seal und Programm)
Lärmpegel LpA

< 76 db (A)

Kompatibilitätmit Seal-Kits SealLoad Unit 3000, SealLoad 3100 und Seal-Kits von Drittanbietern
SchnittstellenOPC UA & I/O (24 V DC)
Einspeisung

24 VDC, 100 W

Druckluftanschluss

mind. 6 bar Druckluft (gefiltert, getrocknet, ungeölt)

Abmessungen (L x B x H)680 x 172 x 905 mm (black box)
CE-KonformitätDer SealLoader 4000 benötigt eine Kabelverarbeitungsmaschine als Basis zur Integration und zur Erfüllung der CE- und EMV-Ausrüstungsrichtlinien bezüglich mechanischer und elektrischer Sicherheit und elektromagnetischer Verträglichkeit. Daher ist der Integrator des SealLoaders 4000 für die CE-Konformität verantwortlich.
Wichtiger HinweisSchleuniger empfiehlt die Einreichung von Kabelmustern in Fällen, in denen Zweifel über die Verarbeitungsmöglichkeiten einer bestimmten Maschine bestehen.

Mehr

Besondere Merkmale

Die neue motorisierte Z-Achse wird über die Software gesteuert und erlaubt eine auf die Beschaffenheit der Seals fein justierbare Verarbeitung. Applikationsspezifische Parameter in der EASY Software beschleunigen den gesamten Prozess, reduzieren Fehleinstellungen und sorgen für weniger Ausschuss. Einhändig bedienbare Schnellverschlüsse vereinfachen den Seal-Kit-Rüstprozess und minimieren den Schulungsaufwand.

Durch die neu entwickelte Option SealKit Carrier ist er auch in der Lage, Tüllenapplikationen von Drittanbietern aufzunehmen.

Werkseitig ist der SealLoader 4000 erhältlich in zwei den Grundkonfigurationen:

  • mit Förderriemeneinheit
  • mit Vakuumeinheit

Diese können unterschiedlich ausgestattet werden. Alle erhältlichen Optionen können direkt integriert oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden.

Optionen

  • SealKit Carrier für die Integration von Drittanbieter Seal-Kits
  • Fernsteuerungsmöglichkeiten für Einstellungen an der Seal-Station
  • SealCheck Qualitätsmodul zur Überwachung der Seal-Bestückung (Präsenzkontrolle mit optischem Sensor)
  • SealLevelMonitor mit Warnleuchte (Niveaukontrolle des Seal-Behälters mit Sensor)
  • Seal-Kits spezifisch für bestimmte Sealtypen erhältlich, z.B. für Hartschalen-, ovale, grosse oder Mini-Seals
  • Mechanische Basis für CrimpCenter
  • SealCleaner 20 - Gerät zum Reinigen und Trocknen von Seals mit einem Tumbler, speziellen Tüchern und Druckluft
Kompatibel mit
Cut, Strip & Terminate