Schließen

KM-CFK

Kompaktierstation (Widerstandsschweissen)

Übersicht

Die Strunk KM-CFK Kompaktierstation kompaktiert (verdichtet, formt und verschweisst) abisolierte Leitungsenden von 0,5 bis 6 mm² (20 AWG – 10 AWG) auf den CrimpCentern der 6er Reihe durch einen Widerstandsschweissprozess. Abhängig vom CrimpCenter Modell können eine oder beide Enden der Leitungen kompaktiert oder mit anderen Verarbeitungsschritten kombiniert werden. Das System beinhaltet die KM-CFK Station, eine separate Kontrolleinheit und eine (optionale) separate Kühleinheit.

  • Prozesssicheres Kompaktieren
  • Kurze Zykluszeiten
  • Einfaches Umrüsten für unterschiedliche Leiterquerschnitte
  • Qualitätssicherung mit automatischer Datensicherung (Option: PC-basierte Steuerung)

Anwendungsbereich

Die Strunk KM-CFK Kompaktierstation kompaktiert (verdichtet, formt und verschweißt ) Leitungsenden von 0,5 bis 6 mm² (20 AWG – 10 AWG) auf den CrimpCentern der 6er Reihe durch einen Widerstandsschweissprozess. Das abisolierte Leitungsende wird vom Schwenkarm des Crimpvollautomaten zunächst im Kompaktierwerkzeug positioniert und danach zwischen vertikal angeordneten Elektroden kompaktiert, wobei zwei Keramikschieber die Kompaktierbreite seitlich begrenzen. Die Elektroden und Keramikschieber können mit wenigen Handgriffen auf unterschiedliche Querschnittsmasse umgerüstet werden. Schweissparameter können während des Prozesses überwacht werden und stehen mit PC-basierter Steuerung jederzeit für Auswertungen zur Verfügung.

Die Standard KM-CFK Kompaktierstation wird mit der folgenden Ausstattung geliefert:

  • Kompaktierstation KM-CFK mit Unterbau
  • Transformator 50 Hz
  • 50 Hz Leistungsteil (thyristorbasiert) oder Inverter für Mittel- /Hochfrequenz
  • Leiterkartenbasierte Steuerung
  • Elektrodenset für einen Kompaktierquerschnitt

 

Technische Daten

Leiterquerschnitt

0,5 - 6 mm²

Elektrodenkraft

1800 N

Schweissleistung

104 kVA

Abmessungen (L x B x H)

KM-CFK: 660 x 180 x 470 mm
Steuerung: 600 x 550 x 220 mm
Kühleinheit: 600 x 500 x 320 mm

Gewicht

KM-CFK: 90 kg
Steuerung: 22 kg
Kühleinheit: 42 kg

CE-Konformität

Die KM-CFK, adaptiert am CrimpCenter, entspricht den CE- und EMV-Maschinenrichtlinien (mechanische und elektrische Sicherheit, elektomagnetische Verträglichkeit).

Mehr

Optionen

  • Leistungsendstufen Mittel- / Hochfrequenz
  • PC-basierte Steuerung (separate Einheit)
  • Wegmessung beim Kompaktieren zur Qualitätssicherung
  • Kühleinheit (50Hz oder 60Hz) für Automateneinsatz (empfohlen)
  • Diverse Stabelektrodensätze für unterschiedliche Leitungsquerschnitte

Merkmale

  • Prozesssicheres Kompaktieren von abisolierten Leitungsenden
  • Kurze Zykluszeiten
  • Einfaches Umrüsten für unterschiedliche Leiterquerschnitte
  • Qualitätssicherung mit automatischer Datensicherung (PC-basierte Steuerung)
  • Leistungsendstufen für Stromquellen mit verschiedenen Frequenzen erhältlich
Kompatibel mit
Cut, Strip & Terminate