Schließen

CrimpCenter ACS

Wickel- und Bindesystem für CrimpCenter

Übersicht

Das CrimpCenter ACS (AutoCoiling System) reduziert den Platzbedarf bei der Verarbeitung von sehr langen Leitungen im Vergleich zu konventionellen Ablagesystemen erheblich. Das System wickelt die Leitung während der Produktion zu einem Ring, bindet diese ab und sammelt sie in Losgrössen. Das Abbinden erfolgt mit normalem Klebeband, welches für die weiterführende Verarbeitung leicht entfernt werden kann.

  • Hohe Maschinenleistung bei geringem Raumbedarf
  • Präzise Leitungslängenmessung durch die Kombination von Encodern an Messrad und Servomotoren
  • Verarbeitung von Leitungen mit oder ohne beidseitiger Seal-/Crimpkontaktbestückung
  • Einfache Bedienung und Einrichtung über EASY am Touchscreen des CrimpCenters

Anwendungsbereich

Das CrimpCenter ACS verwendet keine normale Leitungsablage mit Verlängerungen sondern wickelt lange Leitungen automatisch zu einem Ring. Nach der Bearbeitung des voreilenden Leitungsendes auf Seite 1 - z.B. mit Seal- und/oder Crimpkontakt-Bestückung - befördert ein Lineargreifer das voreilende Leitungsende vom Schneidkopf zum Greifer der Wickeleinheit. Der darauf folgende Förder- und Wickelvorgang erfolgt durch synchronisierte Hochleistungsservomotoren. Nach dem Ablängen der Leitung und der Bearbeitung des nachfolgenden Leitungsendes auf Seite 2 wird der Leitungsring fertig gewickelt, von der integrierten Abbindeeinheit mit Klebeband abgebunden und dem Leitungssammler zugeführt. Der Sammlerkopf ist schwenkbar und besitzt 2 Sammelarme für Leitungsringe, sodass eine gesammelte Losgrösse sicher und einfach entnommen werden kann, während die Maschine bereits die nächste produziert.

Technische Daten

Rohmaterial Länge

Ca. 4 m bis über 30 m (Querschnittsabhängig, Bemusterung erforderlich)

Leiterquerschnitt

0,35 – 2,5 mm²

Vorschubrate

Max. 9 m/s (abhängig von Leitung und Leitungsgebinde)

Abmessungen (L x B x H)

1000 x 720 x 1700 mm (komplett mit CoilTaper und CoilStacker)

Gewicht

Ca. 175 kg

CE-Konformität

Das AutoCoiling System, adaptiert am CrimpCenter, entspricht den CE und EMV-Maschinenrichtlinien (mechanische und elektrische Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit).

Wichtiger Hinweis

Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen, Ihr Kabel durch uns bemustern zu lassen.

Mehr

Funktion

Das CrimpCenter ACS wickelt automatisch lange Leitungen zu einem Ring. Es kann Leitungen von 4 m bis zu mehr als 30 m verarbeiten – abhängig vom Durchmesser der Leitung. Die Abbindeeinheit fixiert die Ringe mit Klebeband. Die abgebundenen Ringe werden mit dem CoilStacker gesammelt, welcher zwei horizontal schwenkbare Sammelarme hat. Während die Leitungsringe auf der einen Seite gesammelt werden, können die Ringe des vorigen Loses manuell entnommen werden. Die Leitungsringe sind für die Weiterverarbeitung einfach zu handhaben und brauchen wenig Lagerplatz.

Kompatibel mit
Digitalisierung
Qualitätskontrolle
Crimphöhen­messung
Abzugskraft­messung
Abisolieren
Koaxialkabel
Peripheriegeräte
Kabelmarkier­geräte
Zuführgeräte
Cut, Strip & Terminate
Verarbeitungs­stationen
Optionen
Crimp
Crimpwerkzeuge